Informatie over het coronavirus (Covid-19)  >

Cittaslow Wanderung Lemieësj (8km)

Beschreibung der Wanderung Cittaslow Runde Lemieësj anlässlich von Vaals 10 Jahre Cittaslow in 2021!


Die digitale Route lässt sich via Visit Zuid-Limburg abrufen. Die Wanderkarte ist im Mai 2021 an jeden Haushalt in Vaals verteilt und liegt aus bei den Cittaslow Botschaftern und bei diversen touristischen Betrieben in der Gemeinde.
Diese Route führt entlang der Cittaslow Botschafter und Highlights in Lemiers und Holset, 8 km - Route gegen den Uhrzeigersinn.

ParkerenParken Lemiers: Neben der Catharinakirche (Lemiers-Rijksweg 83/Oud Lemiers)
ParkerenParken Holset: Parkplatz neben der St. Lambertskirche (Holset 64)

Start- eindpuntStartpunkt: Diese Wanderung beginnt bei der Catharinakirche, Lemiers-Rijksweg 83, Lemiers. Sie können die Route jedoch von jeder Stelle aus beginnen.

Hier startet übrigens auch die ‘Historische Route durch Lemiers, Holset und Harles', geschrieben durch Geschichtsverein und Cittaslow Botschafter Heemkundekring De Auw Kapel Lemiers zu ihrem 10-järigen Jubileum in 2014. Diese Wanderung lässt sich downloaden.

  • Sie beginnen mit Ihrer Wanderung beim Parkplatz an der rechten Seite der  Catharinakirche. Mit Ihrem Rücken zum Rijksweg laufen Sie die Straβe Oud Lemiers nach unten. Die gepflasterte Straße wird an einem bestimmten Punkt zu einer asphaltierten Sackgasse. Laufen Sie weiter über den asphaltierten Weg und biegen Sie bei der ersten Möglichkeit links ab, beim Schild Oud Lemiers 8A t/m 8 F, 8 H, 8K en 8M. Dies ist ein steinerner Weg.

Wapen gemeente VaalsInfo Kasteel Jen Hoes: Gerade bevor Sie links abbiegen, steht rechts vor Ihnen das Schloss/Kasteel Jen Hoes. Das Schloss ist gebaut auf den Resten einer mittelalterlichen Burg. Das älteste Teil des Hauses ist eine quadratische Wasserburg mit einem Turm aus dem 15. Jahrhundert und gebaut auf den Fundamenten einer Motte aus dem 12. Jahrhundert, wovon die Keller mit Tonnengewölbe übrig geblieben sind. In 1640 wurde das Schloss an der Südseite mit drei schmalen Flügeln um einer kleinen Patio ausgebreitet.

  • Am Ende des Weges biegen Sie links auf den Schotterweg ab. Der Hermansbeek strömt hier an Ihrer rechten Seite. Überqueren Sie die hölzerne Brücke und gehen Sie weiter bis Sie an die groβe Straβe – Lemiers Rijksweg – angekommen sind.
  • Überqueren Sie den Rijksweg (Vorsicht: Verkehr!) und gehen Sie geradeaus weiter über den Feldweg. Nach einiger Zeit überqueren Sie eine asphaltierte Straβe (Harles) und laufen Sie weiter geradeaus über den Schotterweg, der zu einem Hohlweg wird.
  • Bei der nächsten Kreuzung biegen Sie links ab und laufen Sie den Hügel hinunter in Richtung von Holset.
  • Dieser Feldweg (Schiltweg) wird bei den Häusern ein asphaltierter Weg. Biegen Sie am Ende des Schiltweg rechts ab auf die Hauptstraβe Holset.
  • Biegen Sie die zweite Straβe links ab. Sie sehen hier bereits die St. Lambertuskirche auf der linken Seite der Straβe.

ParkerenParkplatz liegt neben der St. Lambertuskirche Holset (Holset 64).


AmbassadeurGegenüber der Kirche befindet sich der Cittaslow Botschafter Restaurant Herberg Oud Holset (Holset 54). Vielleicht möchten Sie hier kurz rasten und einen kleinen Imbiss zu sich nehmen.

AmbassadeurWenn Sie das Restaurant Herberg Oud Holset verlassen, biegen Sie rechts ab. Sie laufen dann direkt auf den Cittaslow Botschafter Domein Holset zu. Hier können Sie lokal produzierte Weine kosten.

  • Verlassen Sie das Dorf via die Straβe Ulengats, die sich rechts neben Domein Holset befindet. Auf Ihrer linken Seite können Sie die Weinstöcke, die zum Domein Holset gehören, sehen.
  • Folgen Sie den Ulengats, der nach einer flauen Kurve Weijerweg heiβt. Vor dem Bauernhof befindet sich auf der linken Seite der Frankenhofmolen. Früher war diese Wassermühle eine Kornmühle. Heutzutage bietet Beaujean Vacances hier Übernachtungsmöglichkeiten an.
  • Laufen Sie den Weijerweg weiter geradeaus bis Sie an der T-Kreuzung mit dem Eschberg angekommen sind. Überqueren sie den Eschberg, biegen Sie rechts ab auf den Wanderweg der sich dort befindet, und laufen Sie in Richtung von Schloss/Kasteel Vaalsbroek weiter.

Wapen gemeente VaalsInfo Schloss/Kasteel Vaalsbroek: Kasteel Vaalsbroek hat im Laufe der Jahre viele Eigentümer gehabt. In 1420 war das Landgut Besitz der Herren von Vaelsbroich. In 1791 kaufte der Laken-Fabrikant Johann Arnold von Clermont das Schloβ, wo er seine erste Laken-Fabrik gründete. Bis 1824 war es Eigentum der Familie von Clermont. Heutzutage ist das Schloss eine Kulisse für Hochzeiten und andere Feiern und kann man hier in den Nebengebäuden in den modernen Zimmern der Hotelkette Bilderberg übernachten.

  • Biegen Sie vor Kasteel Vaalsbroek links ab in die Schuttebersgweg. Laufen Sie die Straβe hinauf bis zur nächsten Kreuzung Schuttebergsweg/Meelenbroekerweg. Bitte achten Sie hier auf den Verkehr!

AmbassadeurBiegen Sie bei der Kreuzung links zum Cittaslow Botschafter Landcafé Hoeve De Linde, Hoeve de Linde en Voor de Vormen (Schuttebergsweg 5).

AmbassadeurVielleicht haben Sie Lust auf eine belebende Pause mit einer einzigartigen Aussicht auf den Obstgarten!
Direkt gegenüber dem Landcafé Hoeve de Linde befinden sich die Ferienwohnungen von Hoeve de Linde als auch der Cittaslow Botschafter Aandacht Inspireren & ont-wikkelen.

  • Gehen Sie nach Ihrer Pause zurück in Richtung Straβe und biegen Sie sofort scharf nach rechts ab zum Schotterweg Linderweg/A Gen Ling.
  • Nach ca. 400 Metern auf diesem schönen Feldweg laufen Sie links die Treppchen hinauf, zum Wanderpfad, der Sie mitten durch die Apfelgärten, umzäunt mit Buchenhecken, zurück zur Straβe Eschberg führt.
  • Überqueren Sie den Eschberg beim Fußgängerübergang, der rechts von Ihnen liegt (Beachten Sie, dies ist kein Zebrastreifen), und laufen Sie den asphaltierten Wanderweg geradeaus. Auf Ihrer linken Seite befinden sich die Häuschen vom Ferienpark Landal Hoog Vaals.
  • Überqueren Sie den Eingang von Ferienpark Landal Hoog Vaals, und laufen Sie den Wanderweg weiterhin geradeaus hinauf. Sie laufen jetzt entlang des Parkplatzes des Ferienparks.
  • Am Ende des Weges biegen Sie links ab und laufen Sie den asphaltierten Wanderweg Oude Akerweg hinab. Zu Ihrer rechten Seite befindet sich das bewachsene Dach der Feuerwehrkaserne von Vaals.
  • Laufen Sie den Wanderweg weiter hinunter. Der asphaltierte Weg wird beim Reitsport-Zentrum Otermans/Kreuzung Schuurmolenweg zu einer asphaltierten Straβe.
  • Laufen Sie weiter geradeaus über den Oude Akerweg und biegen Sie vor den Fuβballfeldern rechts ab zum markierten Wanderweg. Folgen Sie diesen Wanderweg und biegen Sie bei der ersten Möglichkeit rechts ab, um zum Rijksweg zu kommen.

Wapen gemeente VaalsZur Info: Etwas weiter geradeaus liegt auf der linken Seite, am Oude Akerweg 20, ‚A jene Banket‘ – das frühere Schöffenhaus der Gemeinde Vaals, das heutzutage ein Wohnhaus ist. Das Schöffenhaus von Holset war der Hauptsitz von Einrade als auch Vaals und Vijlen. Die erste Eintrag hiervon stammt aus 1634. Die Herrlichkeit Holset wurde ab 1656 durch den Staatlichen Gerichtsvollzieher von ‚s-Hertogenrade verwaltet. Vermutet wird, dass zu dieser Zeit in Aggene Banket (‚A jene Banket‘) Recht ausgesprochen wurde.

  • Überqueren Sie den Rijksweg (Vorsicht: Verkehr!) und laufen Sie zum markierten Wanderweg, der links neben dem Gebäude mit Hausnummer 5 liegt. Sie laufen den Weg hinab in Richtung von Oud Lemiers.
  • Bei dem Bauernhof biegen Sie links auf die Straβe und laufen Sie diese weiter geradeaus. Nach ein paar Metern sehen Sie rechts eine kleine Brücke, die über den Senserbach führt. Wenn Sie diesen Pfad folgen würden, kämen Sie auf die deutsche Seite von Oud Lemiers.
  • Sie gehen jedoch immer weiter geradeaus bis zur St. Catharina-Kapelle, die älteste kleine Saalkirche von den Niederlanden. Sie können eine Besichtigung buchen.

Wapen gemeente VaalsInfo St. Catharina-Kapelle: Die St. Catharina-Kapelle ist wahrscheinlich im 12. Jahrhundert gebaut worden. Das Kapellchen ist in romanischem Stil gebaut worden, und der Innenraum ist in 1978 durch Hans Truijen in Cobra-Stil bemalt worden. In 2015 hat die Stiftung Catharinakapel Lemiers Gelder erworben, um die Freskos zu restaurieren, und so den Verfall dieser einzigartigen Malereien zu verzögern.

  • Gehen Sie weiter geradeaus, und biegen Sie an der T-Kreuzung links ab.

Rechts vor Ihnen steht die Catharinakirche, der Start- und Endpunkt dieser schönen Wanderung. Wir hoffen, Sie hat Ihnen gefallen!

Bitte lassen Sie es uns gerne wissen, falls Sie Bemerkungen bezüglich dieser (Beschreibung der) Wanderung haben. Sie können uns mailen via cittaslow@vaals.nl.


Download: Cittaslow Wanderung Lemieësj (PDF, 256.9 kB)