Informatie over het coronavirus (Covid-19)  >

Cittaslow Wanderung Jemèngde (25km)

Beschreibung der Wanderung Cittaslow Runde Jemèngde anlässlich von Vaals 10 Jahre Cittaslow in 2021!


Die digitale Route lässt sich via Visit Zuid-Limburg abrufen. Die Wanderkarte ist im Mai 2021 an jeden Haushalt in Vaals verteilt und liegt aus bei den Cittaslow Botschaftern und bei diversen touristischen Betrieben in der Gemeinde.
Diese Route führt entlang aller Cittaslow Botschafter und Highlights der Gemeinde Vaals, 25 km – Route im Uhrzeigersinn.

ParkerenParken Vaals:

  • Parkplatz 'Sjanes‘ erreichbar via St. Paulusstraat
  • Parkhaus AH Beemderlaan
  • Parkplatz St. Pauluskerk erreichbar via Lindenstraat gegenüber Hausnummer 3
  • Parkplatz Reformierte Kirche (Kerkstraat 47)
  • Parkplatz Vaalser Straβe (an der Grenze auf deutscher Seite)
  • Parkplatz gegenüber dem Restaurant Lodge (Epenerbaan 1, Vaals)

ParkerenParken Lemiers:

  • Neben der Catharinakirche (Lemiers-Rijksweg 83/Oud Lemiers)

ParkerenParken Holset:

  • Parkplatz neben der St. Lambertskirche (Holset 64)

ParkerenParken Vijlen:

  • Parkplatz neben Hotel-restaurant Cuba Libre (Mamelisserweg 16-18)
  • Parkplatz gegenüber Hotel-restaurant Vijlerhof (Hilleshagerweg 2)
  • Parkplatz de Koel am Pastorijweg
  • Parkplatz am Zevenwegen
  • Parkplatz gegenüber Panoramarestaurant Buitenlust (Camerig 11, Kreuzung Epenerbaan/Camerig/ Groenenweg) und rechter Parkplatz gegenüber Camping Rozenhof (Camerig 12).

Start- eindpuntStartpunkt: Diese Wanderung beginnt beim Gemeindehaus Vaals, Von Clermontplein 15, Vaals. Sie können die Route jedoch von jeder Stelle aus beginnen.

Wapen gemeente VaalsInfo Gemeindehaus: Das heutige Gemeindehaus von Vaals ist im 18. Jahrhundert durch den Aachener Laken-Fabrikanten Johann Arnold von Clermont als Laken-Fabrik, Wohnhaus und Geschäftsgebäude gebaut worden. In diesem Gebäude wurde früher Schafswolle gewebt, gepresst und gefärbt. Jetzt ist das Gebäude U-förmig, früher war es ein geschlossenes Karree. Bevor die Gemeinde das Gebäude für einen symbolischen Betrag erwarb, wohnten hier viele Familien und gab es hier sogar eine Jugendherberge.

  • Mit dem Rücken zur Vorderseite des Gemeindehauses, gehen Sie links die Straβe Von Clermontplein hinauf in Richtung vom Kopermolen.
  • Bevor der T-Kreuzung mit der Bergstraat/Koperstraat steht auf Ihrer linken Seite der Kopermolen. Nach dem Kopermolen biegen Sie links ab in die Koperstraat.

Wapen gemeente VaalsInfo Kopermolen: Der Kopermolen wurde in 1736 durch Lutheraner aus Aachen gebaut. Der Laken-Fabrikant Johann Arnold von Clermont hatte von seinem Wohnhaus, dem heutigen Gemeindehaus, aus, nur einen kurzen Weg zum Kopermolen, wo er die Gebetsdienste folgte. Heutzutage ist der Kopermolen ein Kunst- und Kulturzentrum, das benutzt wird für Ausstellungen, Konzerte und Empfänge der Gemeinde. Schauen Sie sich ruhig mal drinnen um.

  • Gehen Sie die Koperstraat nach unten, an der Kreuzung mit der Lindenstraat/Koningin Julianaplein laufen Sie geradeaus bis zur nächsten Kreuzung mit der Maastrichterlaan.
  • Biegen Sie rechts ab zur Maastrichterlaan.

AmbassadeurAn der Maastrichterlaan Hausnummer 14 (rechte Seite) befindet sich der Massagesalon von Cittaslow Botschafter Metta-Phore Massage. Die Eigentümerin Sandra Janssen steht Ihnen, nach Terminvereinbarung, gerne zur Verfügung für eine entspannende oder belebende Massage während oder nach Ihrer Wanderung.

  • Auf der anderen Straβenseite, gegenüber Metta-Phore liegt auf dem Wilhelminaplein der Startpunkt der Wanderung jüdisches Vaals, gestaltet durch den Geschichtsverein und Cittaslow Botschafter Heemkundekring Sankt Tolbert Vaals. Sie können diese Wanderung von 3,6 km downloaden.
  • Biegen Sie nach Metta-Phore Massage direkt rechts ab in die Kerkstraat und gehen Sie diese hinauf. Vor Ihnen türmt schon die höchstgelegen katholische Kirche St. Pauluskerk auf (212 NAP).
  • Gehen Sie die Kerkstraat weiter hinauf. Sie bewandern jetzt übrigens auch ein Stück der historischen Stadtwanderung von Vaals. Diese schöne Wanderung von 6,3 km lohnt sich auch.
  • Biegen sie die erste Straβe links ab, dies ist die Akenerstraat. Am Ende des niederländischen Teil dieser Straβe sehen Sie rechts das kleinste Museum von den Niederlanden: De Klèng Wach.

Wapen gemeente VaalsInfo Klèng Wach: Cittaslow Botschafter Heemkundekring Sankt Tolbert Vaals hat dieses ehemalige Zollamt aus ca. 1890 eingerichtet mit interessanten Fotos, Karten und Grenz-Steinen. Es steht genau auf der Grenze von den Niederlanden und Deutschland. Der groβe Grenz-Stein deutet die Grenze vom Aachener Reich an.

  • Nach einem kurzen Blick durch’s Fenster, laufen Sie die Akenerstraat zurück bis zur Kerkstraat, wo Sie gegenüber die höchstgelegen Reformierte Kirche der Niederlanden stehen sehen (217 NAP).
  • Biegen Sie am Ende der Akenerstraat links ab zur Tentstraat.
  • Folgen Sie die Tentstraat und überqueren Sie die Kreuzung mit der Bosstraat/Gemenicherweg gerade aus und bleiben Sie auf der Tentstraat bis zur T-Kreuzung mit dem Nieuwe Hertogenweg/Randweg.
  • Nehmen Sie hier den rechten Zebrastreifen, und überqueren Sie den Randweg. Gehen Sie dann über den Schotterweg (Linderweg/A Gen Ling), der links neben dem Friedhof liegt. Hier befindet sich der jüdische, evangelische und allgemeine Friedhof der Gemeinde Vaals.

AmbassadeurFolgen Sie den Linderweg/A Gen ling bis zur Straβe. Scharf links hinter Ihnen befinden sich die Cittaslow Botschafter Landcafé Hoeve De Linde, Hoeve de Linde und Voor de Vormen (Schuttebergsweg 5). Vielleicht haben Sie schon Lust auf eine belebende Pause mit einer einzigartigen Aussicht auf den Obstgarten!
Direkt gegenüber dem Landcafé Hoeve de Linde befinden sich die Ferienwohnungen von Hoeve de Linde als auch der Cittaslow Botschafter Aandacht Inspireren & ont-wikkelen.

  • Gehen Sie nach Ihrer Pause zurück zur Straβe und geradeaus zur Kreuzung Schuttebergsweg/Meelenbroekerweg. Biegen Sie hier rechts ab zur Schuttebergsweg. Achten Sie bitte auf den Verkehr.
  • Am Ende der Schuttebergsweg sehen Sie auf der linken Seite das Schloss Vaalsbroek. Biegen Sie hier rechts ab und laufen Sie die Straβe Eschberg über den Wanderweg auf der rechten Seite der Straβe hinauf.

Wapen gemeente VaalsInfo Schloss/Kasteel Vaalsbroek: Kasteel Vaalsbroek hat im Laufe der Jahre viele Eigentümer gehabt. In 1420 war das Landgut Besitz der Herren von Vaelsbroich. In 1791 kaufte der Laken-Fabrikant Johann Arnold von Clermont das Schloβ, wo er seine erste Laken-Fabrik gründete. Bis 1824 war es Eigentum der Familie von Clermont. Heutzutage ist das Schloss eine Kulisse für Hochzeiten und andere Feiern und kann man hier in den Nebengebäuden in den modernen Zimmern der Hotelkette Bilderberg übernachten.

  • Gehen Sie über die Allee in Richtung des Schlosses, und biegen Sie kurz bevor dem Eingang rechts ab. Biegen Sie bei der Straβe links ab, Sie müssen jetzt ein kleines Stück über die Straβe Vaalsbroek laufen. Biegen Sie die zweite Straβe links ab in die Lange Bosweg.
  • Überqueren Sie die Epenerbaan geradeaus und gehen Sie den Wanderweg Lange Bosweg hinauf. Bitte beachten Sie den Verkehr beim Überqueren!
  • Gehen Sie den Wanderweg hinauf, und überqueren Sie wieder die Epenerbaan beim Restaurant Lodge.

ParkerenHier liegt der Parkplatz gegenüber dem Restaurant Lodge, Epenerbaan 1, Vaals.

  • Der Wanderweg befindet sich auf der linken Seite der Straβe/Epenerbaan. Links von Ihnen befinden sich Grabhügel aus der Bronzezeit und daneben ein Kunstwerk der Vaalserin Anneke Eussen.
  • Sie gehen jetzt den Wanderweg neben der Epenerbaan ca. 2,5 km geradeaus bis zur Kurve, wo die Epenerbaan scharf nach links abbiegt. Sie sind jetzt an der Kreuzung mit dem Zevenwegenweg angekommen.
  • Überqueren Sie hier die Straβe.

ParkerenDer Parkplatz Zevenwegen liegt hier vor Ihnen auf der linken Seite.

  • Gehen Sie den Zevenwegenweg ca. 30 Meter geradeaus, bis Sie an einer groβen Eiche angekommen sind. Laufen Sie den mittleren Weg hinunter bis zur asphaltierten Straβe Epenerbaan.
  • Überqueren Sie die Epenerbaan, halten Sie etwas rechts an, und laufen Sie den Schotterweg in Richtung Cottessen 14 hinunter.

AmbassadeurKurz bevor Sie bei der nächsten asphaltierten Straβe ankommen, liegt links von Ihnen der Cittaslow Botschafter Paradijsvogels Groepsverblijven und Activiteitencentrum Buitenbezig.

  • Biegen Sie rechts ab und laufen Sie die asphaltierte Straβe Belletterweg hinauf.
  • Kurz bevor der Epenerbaan biegen Sie links ab zum Schotterweg Camerig, der zur Lingbergweg führt.
  • Nachdem Sie durch die Hofschaft gelaufen sind, biegen Sie an der nächsten T-Kreuzung links ab. Hier sehen Sie auf der gegenüberliegenden Seite einen blauen Pfosten.
  • Der asphaltierte Weg wird schnell zu einem Hohlweg und nach ca. 50 Metern, beim Schild 'Restaurant Rozenhof', laufen Sie rechts die Treppchen hoch und laufen Sie entlang der Weide in Richtung von Camerig.

ParkerenSie stehen jetzt auf dem öffentlichen Parkplatz gegenüber Rozenhof, Camerig 12, Vijlen.

AmbassadeurGegenüber liegt Cittaslow Botschafter Camping de Rozenhof.

  • Vielleicht möchten Sie hier oder bei Cittaslow Botschafter Panoramarestaurant Buitenlust, das der nächste Halt ist, einen Imbiss essen und die schöne Aussicht genieβen.
  • Überqueren Sie Camerig und laufen Sie zum steinernen Weg, der rechts neben der Terrasse des Campings de Rozenhof liegt. Laufen Sie weiter in Richtung der Garagen, die vor Ihnen liegen. Biegen Sie an den Garagen rechts ab und laufen Sie entlang der Pferdeställe. Biegen Sie nach den Ställen links ab, und folgen Sie den Wanderweg.
  • Sie laufen jetzt über die Liege- und Spielweide des Campingplatzes. Laufen Sie geradeaus und gehen Sie nach einigen Metern nach rechts zum Wanderweg, der auf der rechten Seite der Weide liegt, neben einem langen Stück mit Sträuchern und Bäumen.
  • Am Ende der Sträucher und Bäumen biegen Sie beim Schild ‚Restaurant Rozenhof' rechts ab zum betonierten Weg. Laufen Sie diesen Weg nach oben in Richtung des Waldrandes.
  • Bitte beachten Sie: Dieser Weg wird auch von Mountainbikern benutzt, die hier mit hoher Schnellheit runter fahren.
  • Überqueren Sie die nächste Kreuzung. Links von Ihnen liegt ein kleines Waldgehege und rechts eine Weide.
  • Biegen Sie bei der nächsten Kreuzung rechts ab. Vor Ihnen ist eine Schranke mit links und rechts gelbe Pfosten. Laufen Sie den Weg hinter der Schranke weiter.

AmbassadeurSie laufen diesen Weg am Waldrand hinunter, rechts von Ihnen liegt eine Weide, bis Sie beim Gebäude von Cittaslow Botschafter Panoramarestaurant Buitenlust angekommen sind. Um zur Terrasse zu gelangen, laufen Sie den Weg durch das Törchen nach unten.

  • Probieren Sie hier herrliche lokale Gerichte und Getränke während Sie die Aussicht von der Terrasse aus genieβen.

ParkerenDer Parkplatz liegt gegenüber Panoramarestaurant Buitenlust an der Kreuzung Epenerbaan/Camerig/Groenenweg.

  • Gehen Sie nach Ihrer wohlverdienten Pause den Wanderweg wieder hoch, durch das Törchen und biegen Sie die erste Möglichkeit rechts ab. Bei diesem Wanderweg steht ein gelber Pfosten.
  • Gehen Sie diesen unebenen Weg hinauf bis zur asphaltierten Straβe. Überqueren Sie den Groenenweg, und gehen Sie den Wanderweg hinter der Schranke weiter hinauf. Hier steht auch ein gelber Pfosten. Bitte beachten Sie beim Überqueren der Straβe den Verkehr. 
  • Bei der nächsten Kreuzung, hier liegt rechts vor Ihnen ein Stück abgeholzter Wald, biegen Sie links ab. Laufen Sie diesen Wanderweg hinauf.
  • Oben angekommen halten Sie rechts an. Laufen Sie geradeaus über die nächste Waldwegkreuzung, und folgen Sie diesen gröβeren Waldweg bis zur asphaltierten Straβe, der Groenenweg.
  • Überqueren Sie den Groenenweg, und laufen Sie den Wanderweg hinter der Schranke hinauf. Bitten achten Sie auch hier auf den Verkehr von beiden Seiten.
  • Bei der nächsten Y-Kreuzung nehmen Sie den linken Wanderweg. Dieser Weg ist auf der linken Seite markiert durch einen gelb-roten Pfosten.
  • Biegen Sie bei der nächsten Kreuzung rechts ab. Hier steht ein gelber Pfosten auf der linken Seite.
  • Laufen Sie diesen kleinen Hügel hinauf, und biegen Sie nach einigen Metern bei der T-Kreuzung rechts ab. Sie sind jetzt auf dem Elzetterboschpad. Sie werden diesen Weg jetzt eine Zeitlang folgen.
  • Gehen Sie geradeaus über die nächste Kreuzung. Rechts und links stehen auf dem Querweg rote Pfosten.
  • Bei der nächsten Kreuzung überqueren Sie das Reiterpfad, und wandern Sie weiter geradeaus auf dem Elzetterboschbpad.
  • Kurz bevor Sie an den nördlichsten Teil des Elzetterbosch ankommen, steht eine grüne Schranke. Biegen Sie hier rechts ab und laufen Sie vorbei der hölzernen Schranke, um zum Wanderweg über die Wiese zu gelangen. Hier war früher die Kiesgrube Elzetterbosch.
  • Nach der Wiese kommen Sie wieder auf einem Waldweg. Biegen Sie hier rechts ab. Vor Ihnen steht links ein groβer Felsbrocken mit daneben einem Informationsschild über die Kiesgrube.
  • Biegen Sie bei dem Felsbrocken Links ab und gehen Sie geradeaus über die Kreuzung. Sie haben gerade die Gemeindegrenze zwischen Cittaslow Gemeinden Gulpen-Wittem und Vaals überquert und befinden sich jetzt wieder in Vaals.
  • Halten Sie bei der Y-Kreuzung links an und folgen Sie den Waldweg. Überqueren Sie die nächste Kreuzung geradeaus und gehen Sie den groβen Weg hinauf.
  • Oben angekommen, biegen Sie links ab, und laufen Sie den Hügel wieder hinunter. Sie wandern hier entlang dem Waldrand/der Weide.
  • Halten Sie immer links an bis zur asphaltierten Straβe, dies ist der Rott, und biegen Sie hier rechts ab.
  • Sie wandern jetzt durch eine malerische Gegend voller Weingärten und ökologischen Häusern.
  • Gehen Sie bei der nächsten Kreuzung geradeaus zur Straβe Melleschet.

AmbassadeurBleiben Sie auf der Straβe Melleschet bis Sie oben am Hügel angekommen sind. Hier befindet sich der Cittaslow Botschafter Hotel-restaurant Vijlerhof.

AmbassadeurAuf der anderen Seite der Kreuzung befindet sich der Cittaslow Botschafter Hotel-restaurant Cuba Libre liggen. Die Teams beider Restaurants verwöhnen Sie gerne mit lokalen und internationalen Spezialitäten.

ParkerenParkplatz gegenüber Hotel-restaurant Vijlerhof (Hilleshagerweg 2), Parkplatz neben Hotel-restaurant Cuba Libre (Mamelisserweg 16-18), Parkplatz de Koel am Pastorijweg in Vijlen.

  • Gehen Sie nach Ihrer wohlverdienten Pause weiter den Vijlenberg hinauf in Richtung von Vaals, Epen und Slenaken. Nach einer kurzen Weile sehen Sie die St. Martinuskirche auf der rechten Seite.
  • Bei der Kirche angekommen, überqueren Sie die Straβe und laufen Sie entlang der Kirchmauern in Richtung vom groβen Tor, das zum Friedhof führt.
  • Rechts neben dem Tor hängt ein Informationsschild über die Wanderung ‚Vijlens verleden‘- die Geschichte von Vijlen. Die Wanderung ist 5,6 km lang und wurde durch den Geschichtsverein und Cittaslow Botschafter De Naobere va Viele anlässlich der Feier zum 1000. Jubileum von Vijlen in 2016 geschrieben. Die Route lässt sich leicht anhand der Schilder folgen.
  • Gegenüber der St. Martinuskirche liegt ein kleiner Platz (Kreuzung Vijlenberg-Borstelkrans), wo die Wanderung ‚Vijlens Verleden II‘ – die Geschichte von Vijlen II – beginnt. Auch diese Wanderung wurde durch den Geschichtsverein und Cittaslow Botschafter De Naobere va Viele geschrieben. Vielleicht haben Sie Lust, beim nächsten Mal auch diese Wanderung von 5,4 km zu laufen? Sie können die Wanderbeschreibung hier downloaden: https://www.noabereviele.nl/corona-pagina.
  • Nach dem Tor biegen Sie sofort rechts ab zum Wanderweg, das neben dem Haus mit Hausnummer 70 liegt. Der Weg sieht aus wie eine Einfahrt, ist aber auch ein Wanderweg.
  • Hinter der Scheune gehen Sie den schmalen Weg nach unten. Laufen Sie durch das Törchen und biegen Sie sofort links ab.
  • Laufen Sie den Hang links neben dem Haus hinunter zur nächsten Drehschranke.

Wapen gemeente VaalsBei der Drehschranke steht ein zweites Infoschild über ‚Vijlens Verleden‘. Wenn Sie nach rechts schauen, sehen Sie gegenüber in der Kurve das Backhäuschen ‚Bakkes i ge Pannes‘, das vor kurzem durch die Noabere va Viele restauriert wurde.

  • Biegen Sie nach der Drehschranke links ab auf den Schotterweg.
  • Bei der nächsten T-Kreuzung bei Hausnummer 47A biegen Sie links ab zum Wanderweg. Sie wandern diesen Weg hinauf, bis Sie wieder bei der asphaltierten Straβe Vijlenberg angekommen sind.
  • Überqueren Sie den Vijlenberg und biegen Sie rechts ab. Nach ca. 50 Metern liegt links vor Ihnen eine kleine Straβe auf einem steilen Hügel – Hopschet.

AmbassadeurWenn Sie den Hopschet links hoch laufen (links neben Hausnummer 10), sehen Sie auf Nummer 6 das authentische Fachwerkhaus von Cittaslow Botschafter Paradijsvogels-Op de Hopschet.

  • Laufen Sie zurück zum Hopschet und biegen Sie hier links ab. Laufen Sie den Hopschet weiter hinauf bis zur Kreuzung mit der Pater Gelissenstraat. Überqueren Sie die Pater Gelissenstraat, und gehen Sie geradeaus über den Wanderweg, der Sie zur Hofschaft Harles bringt.
  • Nach ca. 75 Metern laufen Sie links vorbei den rot-weiβen Pfählen und bleiben Sie auf den Wanderweg, der Sie mitten durch die Weide bzw. das Ackerland führt.
  • Folgen Sie den Wanderweg, der durch die Wiesen führt, bis Sie bei der Pferde-Manege ankommen.
  • Biegen Sie bei der Manege rechts ab zur unbefestigten Straβe, die nach ein paar Metern zu einer asphaltierten Straβe wird.
  • Am Ende der Straβe bzw. Bei der T-Kreuzung biegen Sie links ab, und folgen Sie die Straβe Harles weiter.
  • Biegen Sie die erste Straβe rechts ab in Richting von Harles 12-17.
  • Gehen Sie die Straβe Harles weiter geradeaus, bis die Straβe ein unbefestigter Weg, und danach ein Hohlweg wird.
  • Folgen Sie diesen Hohlweg bis zur Y-Kreuzung. Hier nehmen Sie den Weg nach links oben, und nach ca. 5 Metern laufen Sie weiter geradeaus in Richtung von Holset. Das kleine Pfad links, lassen Sie ‚links liegen‘.
  • Dieser Feldweg (Schiltweg) wird bei den Häusern ein asphaltierter Weg. Biegen Sie am Ende des Schiltweg rechts ab auf die Hauptstraβe Holset.
  • Biegen Sie die zweite Straβe links ab. Sie sehen hier bereits die St. Lambertuskirche auf der linken Seite der Straβe.

ParkerenParkplatz liegt neben der St. Lambertuskirche Holset (Holset 64).

AmbassadeurGegenüber der Kirche befindet sich der Cittaslow Botschafter Restaurant Herberg Oud Holset (Holset 54). Vielleicht möchten Sie hier kurz rasten und einen kleinen Imbiβ zu sich nehmen.

AmbassadeurWenn Sie das Restaurant Herberg Oud Holset verlassen, biegen Sie rechts ab. Sie laufen dann direkt auf den Cittaslow Botschafter Domein Holset zu. Hier können Sie lokal produzierte Weine kosten.

  • Biegen Sie nun links ab vorbei dem asphaltierten Parkplatz zurück in Richtung der Hauptstraβe. Laufen Sie an der rechten Seite der Kirche die Straβe Holset nach unten.
  • Biegen Sie an der Hauptstraβe Holset rechts ab und überqueren Sie die Straβe, damit Sie auf der gegenüberliegenden Seite auf den Wanderweg der parallel an der Straβe Holset liegt, laufen können.
  • Biegen Sie die erste Straβe links ab zur Oude Akerweg in Richtung von Vijlen. Achtung Verkehr!
  • Biegen Sie die zweite Möglichkeit rechts ab auf den unbefestigten Weg (Rindergats) in Richtung von Lemiers.
  • Nach ca. 500 Metern erreichen Sie den Rijksweg. Überqueren Sie diese stark befahrene Straβe (Achtung Verkehr!) und gehen Sie weiter geradeaus über den asphaltierten Weg, der mit einem Sackgasse-Schild kennzeichnet ist.
  • Biegen Sie vor dem letzte Fachwerkhaus rechts ab zum Wanderweg. Folgen Sie diesen Weg in Richtung von Oud Lemiers und überqueren Sie beim Hermansbach die hölzerne Brücke. Folgen Sie diesen Weg, und biegen Sie rechts auf den steinernen Weg ab. Sie wandern jetzt inmitten von ein paar Häusern auf der linken und rechten Seite.
  • Biegen Sie am Ende des Weges bei der T-Kreuzung nach rechts ab auf den unbefestigten Weg und biegen Sie die erste Möglichkeit nach links ab, auf den Weg mit roten Pflastersteinen. Diese Straβe heiβt Oud Lemiers.

ParkerenDer Parkplatz liegt neben der Catharinakirche (Lemiers-Rijksweg 83/Oud Lemiers).

Wapen gemeente VaalsInfo St. Catharina-Kapelle: Die St. Catharina-Kapelle ist wahrscheinlich im 12. Jahrhundert gebaut worden. Das Kapellchen ist in romanischem Stil gebaut worden, und der Innenraum ist in 1978 durch Hans Truijen in Cobra-Stil bemalt worden. In 2015 hat die Stiftung Catharinakapel Lemiers Gelder erworben, um die Freskos zu restaurieren, und so den Verfall dieser einzigartigen Malereien zu verzögern.

  • Gehen Sie die Straβe Oud Lemiers weiter geradeaus. Nach ein paar Metern liegt links eine kleine Brücke, die über den Senserbach führt. Wenn Sie diesen Weg folgen würden, kämen Sie in den deutschen Teil von Oud Lemiers.
  • Sie gehen jedoch weiterhin geradeaus und biegen kurz bevor dem Bauernhof nach rechts ab auf den Schotterweg, der zum Wanderweg wird und Sie nach einigen Kurven zum Rijksweg führt.
  • Überqueren Sie den Rijksweg schräg nach links (Achtung Verkehr!), und gehen Sie weiter geradeaus über den Wanderweg, der mit einem Fuβgängerschild gekennzeichnet ist.
  • Biegen Sie bei der T-Kreuzung nach links ab und folgen Sie den Wanderweg entlang der Fuβballfelder bis zum asphaltierten Oude Akerweg.

Wapen gemeente VaalsInfo: Falls Sie hier nach rechts abbiegen würden, könnten Sie nach einigen Metern auf der linken Seite, am Oude Akerweg 20, ‚A jene Banket‘ – das frühere Schöffenhaus der Gemeinde Vaals, das heutzutage ein Wohnhaus ist, sehen. Das Schöffenhaus von Holset war der Hauptsitz von Einrade als auch Vaals und Vijlen. Die erste Eintrag hiervon stammt aus 1634. Die Herrlichkeit Holset wurde ab 1656 durch den Staatlichen Gerichtsvollzieher von ‚s-Hertogenrade verwaltet. Vermutet wird, dass zu dieser Zeit in Aggene Banket (‚A jene Banket‘) Recht ausgesprochen wurde.

  • Sie biegen hier jedoch nach links ab und folgen den Oude Akerweg in Richtung von Vaals. Beim Reitsport-Zentrum Otermans gehen Sie über den asphaltierten Wanderweg den Hügel hinauf. 
  • Gehen Sie immer weiter geradeaus bis zur hölzernen Brücke. Überqueren Sie die Brücke und laufen Sie weiterhin geradeaus via die Straβe Heuvel, die später Vaalserhaagweg heiβt.
  • Überqueren Sie die Kreuzung mit dem Wolfskuilenweg geradeaus zur Bloemendalstraat. Hier sehen Sie auf der rechten Seite Kasteel Bloemendal.

Wapen gemeente VaalsInfo Schloss/Kasteel Bloemendal: Kasteel Bloemendal wurde als Landhaus durch den Aachener Lakenfabrikanten Johann Arnold von Clermont gebaut. Nachdem das ‚Haus‘ infolge der schwachen Wirtschaft zu Zeiten der französischen Revolution schnell verschiedene Eigentümer bekam, wurde das ‚Haus‘ letztendlich durch den Aachener Stradtrat Joh. Wilh. von Lommessen an den religiöse Orden Dames du Sacré Coeur gespendet. 130 Jahre lang war dieses Haus ein Kloster und Klosterschule für junge reiche Frauen. U.A. wurde Rose Kennedy hier unterrichtet. Die Familie Van der Valk hat das Gebäude von der Gemeinde Vaals gekauft und andächtig renoviert. Eine Übernachtung in diesem wunderschönen Gebäude lohnt sich! 

AmbassadeurGehen Sie die Bloemendalstraat weiter geradeaus. Fast oben angekommen, sehen Sie rechts den Mitterbron und gegenüber, auf der linken Seite sehen Sie das Vereinsgebäude Óp Sankt Tolbert des Geschichtsvereins und Cittaslow Botschafters Heemkundekring Sankt Tolbert Vaals. Lesen Sie hier mehr über die Geschichte von Vaals.

Eine kleine Wissenswertigkeit über Óp Sankt Tolbert: Das Vereinsgebäude, das dem Geschichtsverein selbst gehört, liegt in der linken Seite eines einzigartigen Gebäudes: Gutshaus St. Adalbert. Dieses ursprüngliche Gutshaus vom St. Adalbertstift aus Aachen Burtscheid wurde in 1041 durch Hendrik III an seine Nichte Irmgard überlassen. In der Akte wird Vaals zum ersten Mal offiziell genannt. Dies wird dann auch als das Geburtsjahr von Vaals betrachtet.

  • Gehen Sie weiter hinauf und überqueren Sie die Kreuzung mit der Bosstraat zur Straβe Von Clermontplein.

Vor Ihnen liegt bereits das Gemeindehaus von Vaals, der Start- und Endpunkt dieser schönen Wanderung. Wir hoffen, Sie hat Ihnen gefallen!

Lassen Sie es uns gerne wissen, falls Sie Bemerkungen bezüglich dieser (Beschreibung der) Wanderung haben. Sie können uns per E-Mail erreichen via cittaslow@vaals.nl.


Download: Cittaslow Wanderung Jemèngde (PDF, 344.5 kB)