Lees de laatste updates over het coronavirus en de maatregelen in de gemeente Vaals  >

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Nur gemeinsam können wir die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen.


Es sind unsichere Zeiten, die viele Fragen aufwerfen. Daher bietet die Gemeinde Vaals Hilfe, die richtige Information während der Corona-Krise zu finden. Hier finden Sie wichtige Websites und Telefonnummern, praktische Tipps sowie Information über hilfreiche Initiativen.

Allgemeine Fragen zum Coronavirus:
Rijksinstituut voor Volksgezondheid en Milieu (RIVM) - Telefonnr.: +31 20 205 1351

Maßregeln der Regierung und die regionalen Folgen:
Veiligheidsregio Zuid-Limburg (VRZL) - Telefonnr.: +31 251 260 960

Dienstleistungen der Gemeinde Vaals

Das Coronavirus hat großen Einfluss auf das Funktionieren des Beamtenapparats. Es kostet viel Mühe, den Service aufrecht zu halten. Die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes, die BOAs, können nicht überall gleichzeitig sein und Beamte verschiedener Abteilungen sind im Telefondienst eingesetzt, um die vielen Fragen der Einwohner zu beantworten. Mit anderen Worten: Auch in der Gemeinde herrscht Ausnahmezustand. Hierfür bitten wir um Verständnis und wir fragen Sie eindringlich, sich erst auf den Webseiten des RIVM und der VRZL zu informieren, ob dort Ihre Fragen beantwortet werden.

Die öffentlichen Serviceleistungen im Gemeindehaus in Vaals sind an die momentane Situation angepasst, welche sich von Woche zu Woche ändern kann. Informieren Sie sich daher über den aktuellen Stand auf unserer Website www.vaals.nl oder rufen Sie an unter 043-306 85 68. Verschiedene Produkte (beispielsweise Führerscheine oder Auszüge) können Sie auch digital über die Gemeindewebsite anfragen.

Der Außendienst beschäftigt sich aufgrund der Maßregeln nur mit Kalamitäten, dem Entleeren der Abfallcontainer und Mülltonnen sowie dem Fegen der Straßen. Allerdings wächst Unkraut natürlich weiterhin und es ist zu bemerken, dass mehr Müll auf den Straßen liegt. Sie können unseren Mitarbeitern ein wenig helfen: Lassen Sie keinen Abfall im öffentlichen Raum zurück, sondern nehmen Sie ihn mit nach Hause, um ihn dort zu entsorgen. Wenn Sie im Garten arbeiten und noch Platz in der Biotonne haben, könnten Sie auch noch etwas Unkraut aus den Straßenbeeten bei Ihrer Wohnung jäten.


Notverordnung

Zur Zeit gilt eine Notverordnung in der Gemeinde Vaals. Dies bedeutet unter anderem, dass Gruppenbildung von 3 oder mehr Personen, die nicht den vorgeschriebenen Abstand von 1,5 m einhalten, verboten ist. Ausgeschlossen hiervon sind Personen aus demselben Haushalt und spielende Kinder bis einschließlich 12 Jahre. Unsere BOAs können auf Basis dieser Notverordnung  Personen, die diese Maßnahmen nicht beachten, mit Bußen belegen. Lassen Sie es am Besten erst gar nicht so weit kommen. Halten Sie sich an die Maßregeln - für sich und für andere!

Mehr Information über die Notverordnung: www.vrzl.nl


Stellen Sie Altpapier nicht auf die Straße

Aufgrund der Maßregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus hat der Abfallservice Rd4 die Abholung von Altpapier vorläufig gestoppt. Wir stellen fest, dass dennoch Altpapier nach draußengestellt wird. Wir bitten Sie dringend, dies nicht mehr zu tun.

Rd4 empfiehlt, Altpapier in den Recycling höfen (Milieuparks) abzugeben oder das Altpapier vorübergehend zuhause aufzubewahren. Momentan untersucht Rd4 zusätzliche Möglichkeiten, Altpapier einzusammeln. Stellen Sie bis dahin bitte kein Altpapier auf die Straße. Aktuelle Information über den Service von Rd4 finden Sie unter www.rd4.nl/corona.


Information für Unternehmer

Sind Sie Unternehmer oder selbstständig und kommen Sie durch die Corona-Krise in fi nanzielle Probleme? Dann können Sie fi nanzielle Unterstützung bei Sociale Zaken Maastricht Heuvelland anfragen. Mehr Information finden Sie unter www.socialezaken-mh.nl.

Zusätzlich hat der Verein der kleinen und mittleren Unternehmen Limburg (MKB-Limburg) in Zusammenarbeit mit seinen Partnern eine kostenlose interaktive Plattform für Unternehmer in Limburg eingerichtet. Mehr Information und Anmeldung über www.mkblimburgondernemersplatform.nl


Praktische Websites, Initiativen und Hilfsangebote

Viele Menschen möchten in diesen Zeiten noch einen Schritt weiter gehen und direkt helfen. Das Internetportal WeHelpen verbindet Menschen, die Hilfe brauchen und die Hilfe anbieten, miteinander. Auf WeHelpen Vaals können Sie kostenlos einen Account einrichten und dann einfach, schnell und sicher Ihr Hilfsgesuch oder Ihr Hilfsangebot einstellen. Einige Einwohner von Vaals, die auch eng an der strategischen Vision der Gemeinde beteiligt sind, nutzen WeHelpen, um ihre Mitbürger mit den Möglichkeiten von WeHelpen vertraut zu machen Und so Angebot und Nachfrage zusammenbringen. Diese tun sie unter dem Namen Vaals Verbindt.

Unter www.vaals.nl/corona-initiatieven haben wir mehr Initiativen aufgelistet. Beispielsweise die online Sprachkurse der Stichting TIP! und die Website HouVols. Ferner finden Sie auf www.vaals.nl/corona-initiatieven. Information zu speziellen Hilfsangeboten für Senioren sowie Tipps, wie man Kinder bei Laune halten kann und was man tun kann, wenn man sich Sorgen über die Situation im eigenen Hause oder auch bei anderen zuhause macht. Haben Sie selbst eine Initiative gestartet? Dann lassen Sie uns das gerne wissen. Sie können sich melden bei WijVaals@vaals.nl.